Über unsere Firmenentwicklung

Als der Handwerksmeister Adolf Bokermann im Mai 1919 den ersten Elektro-betrieb in Brackwede gründete, erstellte er die Stromversorgung im Auftrag des Gemeindewerkes Brackwede.
Dazu gehörte der Bau- und Einsatz von Generatoren und die Erstellung eines Freileitungsnetzes zur Versorgung von Friederichsdorf und Brackwede.

So führt die Firmengeschichte durch 3 Generationen bis hin zu Johannes Bokermann, der das traditionsreiche Haus am 1. April 2000 in die Hände des Elektro-Techniker-Meisters Klaus Junge übergab.

Unter der Geschäftsführung von Klaus Junge beschäftigt sich das qualifizierte Team heute mit der Umsetzung anspruchsvoller Elektrotechnik – von der Planung, über die Ausführung, bis hin zur Wartung.
Vor dem Hintergrund einer umfassenden Produktkenntnis des Hauses werden kompetente Kundenberatungen durchgeführt und nach entsprechender Planung hochmoderne Anlagen aus den unterschiedlichsten Bereichen installiert und in Betrieb genommen.

Hierzu gehören z.B. Alarmanlagen, Satellitenempfangsanlagen und Audiotechnik, sowie die moderne Licht- und Bus-Hausleittechnik zur Vernetzung, als auch der Service zur Elektrotechnik rund ums Haus.